RACF-Audit minimiert Risiken bei Mainframe Kunden

RACF-Audit_Management-Report-2In  mehr als 80 Prozent aller globalen z/OS-Installationen kommt RACF (Resource Access Control Facility) zum Einsatz, das Tool der IBM für Identifikation und Verifikaton der Benutzer, Zugriffsrechte-Verwaltung und Logging der Zugriffe auf geschützte Ressourcen. Und weil IBM-Mainframe-Systeme umso wahrscheinlicher genutzt werden, desto größer ein Unternehmen ist, lässt sich ohne Untertreibung behaupten: RACF schützt die Sicherheit der komplexesten IT-Landschaften weltweit. 

Automatisierter Datenabgleich – so schafft man treue Kunden

Automatischer Datenabgleich bei einer der größten Banken in Kanada.
Als Oscar Peterson (gest. 2007) seinen Song „My personal touch“ schrieb, musste jeder denken, damit seien Klaviertasten gemeint, die so persönlich berührt würden. Weit gefehlt: Der weltberühmte Jazzpianist widmete das Stück den „personal touch banking machines“ der größten kanadischen Bank. Die waren schon 1981 extrem smart in der Bedienung. Komplexe Technik, die sich hinter nutzerfreundlichen Oberflächen versteckt – für die Umsetzung dieses Prinzips bedient sich die Bank der Produkte von Beta Systems, mit denen sie ihre Rechenzentrumsprozesse am Laufen hält. Es ist eine unserer größten Installationen von Beta 91 in Nordamerika, die seit Einführung Anfang der neunziger Jahre permanent erweitert wurde.

Die neue Beta UX 4.4. Jetzt verfügbar

Beta UX Output Management und Archiv

Beta UX Output Management und Archiv

Unsere neue Output Management und Archiv Suite Beta UX 4.4. liegt ab sofort in einer neuen Version vor. Zahlreiche Kundenwünsche und -Anregungen haben wir dazu in den vergangenen Monaten aufgenommen und sorgfältig ausgewertet. Eingeflossen sind sie in Release 4.4. Das Arbeiten mit Dokumenten in der Beta UX Suite wird dadurch noch komfortabler und sicherer.

Dokumentenverwaltung: pfiffige Lösungen von Kunden

Dokumentenverwaltung – Pfiffige Loesungen von KundenDokumentenverwaltung ist für viele unserer Kunden ein wichtiges Thema. Seien es gesetzliche Vorgaben die den Kunden zwingen, bestimmte Dokument langfristig zu archivieren. Oder es sind beispielsweise sehr lange Kundenbindungen (Lebensversicherung, Öffentlicher Dienst) oder Verträge an denen Sachbearbeiter auch Jahrzehnte nach Vertragsabschluss, auf die damaligen Daten zugreifen muss.

Lesen Sie in dem Artikel wie unsere Kunden mit den unterschiedlichsten Anforderungen umgehen.

Ein gutes Zeichen für z/OS-Admins weltweit

Yves Colliard, Inhaber YCOS GmbH

Yves Colliard, Inhaber YCOS GmbH

Yves Colliard ist, wenngleich erst Jahrgang 1962, ein echter Pionier im Mainframe-Umfeld.

Seit über dreißig Jahren beschäftigt sich der gebürtige Schweizer mit der z/OS-Plattform und hat früh eine Lücke entdeckt, die er mit seinen Produkten clever besetzt hat.

Dass Beta Systems diese nun exklusiv vertreibt, ist eine Win-Win-Situation in gleich dreifacher Hinsicht: Für sein Unternehmen – die YCOS GmbH –, für Beta Systems sowie Kunden beider Firmen. Im Interview erläutert der IBM-Kenner sein Geschäftsmodell.

Operlog Tools – einfache Nutzung von z/OS Logstreams

operlog-tools-mainframe-logstreamsBeta Systems ergänzt seine Log Management Lösungen unter z/OS um OPERLOG und z/OS Logstreams mit einem neuen Produktpaket: Operlog Tools.

Die Archivierung des Operlogs und der komfortable Zugriff auf das Operlog tauchten in der Vergangenheit wiederholt als Anforderung unserer Kunden auf. Mit den Operlog Tools greifen wir dieses Thema auf und stellen Ihnen ein leistungsfähiges Produktpaket zur Verfügung.