Kein falsches Minus auf dem Konto!

Beta 91 - Kein falsches Minus auf dem KontoWie ein Präzedenzfall für den Einsatz von Beta 91 mutet an, was bei einem großen Finanzinstitut zum letzten Quartalsabschluss geschah. Eine Computerpanne sorgte lt. verfügbaren Presseberichten dafür, dass bei Hunderten von Konten Fehlbuchungen vorgenommen wurden und einzelne Konten ins Minus rutschten, in zum Teil fünfstelliger Höhe.

So manchem Kunden dürfte da beim Blick auf seinen Kontoauszug ein gehöriger Schreck in die Glieder gefahren sein. Zwar sprach die Bank von Einzelfällen, korrigierte die Fehlbuchungen rasch und entschuldigte sich bei ihren Kunden. Was bleiben kann, ist ein Image-Schaden.

Smarter Arbeiten mit digitalen Drucklisten

Web ist die Zukunft_2Das Dreigestirn aus Beta 92, Beta 93 und dem Beta Web Enabler ist in den Rechenzentren vieler deutscher Großunternehmen eine feste Größe.

Wie ein süddeutscher Premium-Automobilhersteller seine Papierflut damit reduziert hat und Anwendern weltweit Einsicht in Logs und Drucklisten ermöglicht, lesen Sie im heutigen Blogbeitrag.

Workload Automation: Keine Verzögerung in der Produktion

Workload Automation Keine Verzögerung in der ProduktionBei einem deutschen Premium-Automobilhersteller ist seit einiger Zeit der TWS/Graph unseres Tochterunternehmens HORIZONT im Einsatz.

Er erfüllt dort zwei Kernaufgaben: das Anzeigen von Netzplänen sowie eine Late-Time-Alarmierung. Wie dies genau funktioniert, erfahren Sie in unserem heutigen Blogbeitrag.

Lines of Code – bis zum HORIZONT

Lines of Code - Update von 40000 Mainframe ProgrammenWir alle arbeiten tagtäglich mit unseren Office- oder Layout-Programmen und wissen: Von Zeit zu Zeit gibt es Updates und es müssen aktuelle Patches eingespielt.

Dass die Softwarelandschaft eines Großunternehmens ungleich komplexer ist, versteht sich von selbst. Wie diese zu verwalten und mit den Produkten unseres Tochterunternehmens HORIZONT auf neuestem Stand zu halten ist, lesen Sie in unserem Blogbeitrag.

„Is mir egal“ – Druckkosten auf allen Plattformen einsparen

Optimierter Massendruck fuer KommunenDer BVG-Song „Is‘ mir egal“ geistert ja als virales Paradestück schon seit längerem durchs Netz. Übertragen auf Beta Systems könnte man sagen: Egal unter welcher Plattform unsere Kunden ihren Anwendungen zu laufen haben –  Mainframe- oder Server –  sie optimieren mit Beta-Systems-Lösungen in jedem Fall ihren Druck-Output.

Die Zukunft des Mainframe? Auflösung zäher Nebel, leichter Silberstreif am Horizont

Die Zukunft des MainframeSeit 25 Jahren schon wird der Mainframe für tot erklärt. Doch behauptet er sich noch immer, ja: ist sogar lebendiger denn je.

Vor allem Großunternehmen setzen auf die Host-Technologie als wichtigstes Arbeitsmittel ihrer IT. In den nächsten Jahren wird nun ein Großteil der altgedienten Mainframe-Experten in den Ruhestand gehen. Was dann?

Das waren die Beta Systems Anwendertage 2015

Das waren die Beta Systems Anwendertage 2015Dev-What? Bis in den letzten Winkel hat sich der neue Hype-Begriff in der IT noch nicht herumgesprochen. Doch er kommt auf Siebenmeilenstiefeln: DevOps, ein Kunstwort aus Development und Operation, bezeichnet die Zusammenarbeit von Software-Entwicklung und –Betrieb und markiert eine neue Herangehensweise bei der Erstellung von IT-Lösungen. Disruptive Ansätze und Technologien wie diese verändern die Geschäftswelt. Besucher der Beta Systems Anwendertage 2015 konnten sich ein Bild davon machen.

Der starke Arm des Mainframe Scheduler

Der Starke Arm des Mainframe Scheduler - Beta 92 EJMDie Automatisierung von Jobs unter z/OS im zentralen und dezentralen IT-Umfeld macht den besonderen Charme des Discovery Agentennetzwerkes. Zahlreiche Anwendungsfälle in der Praxis beweisen es.

Um das Ganze in punkto Schnelligkeit und Skalierbarkeit noch zu steigern, hat unser Entwickler-Team jetzt eine Zusatzfunktion für Beta 92 EJM entwickelt: die dezentralen „High Frequency“ Jobs mit möglichen Job-Intervallen von unter einer Minute.