4 Tipps für das automatisierte Rechenzentrum

4 Tipps für das automatisierte Rechenzentrum - Beta SystemsUnternehmensdaten bergen viele „Schätze“ wie Geschäfts- oder Operations-Informationen in den Rechenzentren. Um ihre Wettbewerbsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit weiter zu erhöhen, setzen Unternehmen zunehmend auf die effiziente unternehmensweite und plattformübergreifende Auswertung und Nutzung dieser Daten. Gleichzeitig führt das ungebremste Wachstum der Unternehmensdaten zu einem starken Zuwachs von Daten auf der Non-z/OS-Seite. Welche Technologien sind erforderlich, um diese „Schätze“ zu heben und einen „Return-on-Data“ zu erzielen? 

IT-Grundschutz im Rechenzentrum: worauf ist zu achten

IT-Grundschutz-Compliance-Audit-Prozess

Durch schärfere Gesetze und Richtlinien erhöht sich der Druck auf die Revisionsabteilung von Unternehmen, ihre IT-Sicherheit und das Berichtswesen weiter zu optimieren. Die Gesetze und Richtlinien enthalten jedoch in der Regel keine in die IT übernehmbaren, konkreten  Formulierungen. Hier greifen vielmehr Best Practice Ansätze aus dem BSI IT-Grundschutzkatalog. Die dort enthaltenen Maßnahmen gilt es, in konkrete Auswertungsvorschriften oder Policies umzuwandeln. Wir geben praktische Empfehlungen für die Umsetzung des dynamischen IT-Audits und zeigen, welche Anforderungen in der Praxis erfüllt werden sollten.

Beta 92 EJM verbindet Mainframe mit Unix/Linux-Server-Welt

Die Abteilung Informationstechnologie des Landes Oberösterreich ist – als traditioneller Host-Anwender – vor einiger Zeit dazu übergegangen, dezentrale Anwendungen vom Mainframe aus zu steuern. Der Beta 92 Enterprise Job Manager (EJM) ist hierbei das Produkt der Wahl. Denn in den Rechenzentren großer Behörden wie beim Land Oberösterreich kommen schon seit längerem immer mehr Fachanwendungen zum Einsatz, die auf Windows, Linux oder Unix laufen. Die Job-Steuerung entzieht sich folglich immer stärker einer zentralen Batch Management Kontrolle (in der Rechenzentrums-Sprache: der Arbeitsvorbereitung).

Eine Kunde berichtet: Warum ist IT-Automation so wichtig?

Warum ist IT-Automation so wichtigSchon seit langem werden Lösungen eingesetzt, mit denen die Bank vom z/OS-Host aus dezentrale Anwendungen steuern kann.

Denn bei vielen Bank-Applikationen bestehen Abhängigkeiten zwischen den einzelnen Anwendungen.

Und: unser Kunde automatisiert mit 2.500 Agenten über 130.000 Batch-Jobs auf dezentralen Server.

Lesen Sie, in dem Artikel, warum eine zentrale IT-Automatisierung so wichtig ist.